Sonntag, 4. Juni 2017
Alt aussehen
Der Papagrieche schlägt mich im Schach.

"Da hat mich der Papa aber alt aussehen lassen", sage ich zum Kind. Und was antwortet die Brut?!

" Aber Du siehst doch sowieso schon alt aus!"

... Treffer, versenkt ;-D ....

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Alt aussehen
Der Papagrieche schlägt mich im Schach.

"Da hat mich der Papa aber alt aussehen lassen", sage ich zum Kind. Und was antwortet die Brut?!

" Aber Du siehst doch sowieso schon alt aus!"

... Treffer, versenkt ;( ....

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Mittwoch, 31. Mai 2017
Aha.
Ich bringe das Kind zum Kindergeburtstag, beuge mich runter und will ihm nen Abschiedskuesschen geben, weil ich ihn abends nicht mehr sehen werde, bevor er ins Bett geht, da raunt er mir zu:
"Nee Mama, hier jetzt kein Kuesschen!", und umarmt mich nur kurz.

Sind wir jetzt also auch da angekommen ^^

(Immerhin, morgens vor der Schule gibt's noch ein Kuesschen von ihm und eins fuer ihn, bevor er, ohne sich nochmal umzublicken, in die Schule huepft ;) )

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Dienstag, 16. Mai 2017
ordentlich
Spannend finde ich, dass das Kind nichts verliert. Verlegen und dann irgendjemanden suchen lassen zuhause, ja, das kann er gut.

Aber so Sachen in der Kita frueher und jetzt in der Schule: Noe. Wo andere Eltern wirklich permanent die Jacken, Hausschuhe, Hefte, Muetzen, Trinkflaschen, Sporthosen.... der Kinder suchen, kommt das bei uns einfach nicht vor. Sogar die Stifte in der Federtasche sind noch so vollzaehlig wie zum Schuljahresanfang. Ok, ich hatte auch alle gelabelt, aber ich denke, sie waeren auch so noch da.

Das einzige, was mal weg war, war eine Sporthose, was aber nur daran lag, dass die sein Banknachbar versehentlich eingesteckt hatte.

Finde ich gut!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Donnerstag, 13. April 2017
buona notte
Wir sagen dem halben Griechen gute Nacht und kommen irgendwie darauf, in welchen Sprachen man noch gute nacht sagen kann. Auf griechisch Kalinichta. Auf englisch good night.
Ich: "... und auf italienisch ..."
Kind (mir ins Wort fallend): "... GUTE NACHTE!"


Darauf eine Grappa auffe Hause :-D

--------------------

Kind turnt auf der Treppe herum.

Papagrieche: "Ich will nicht, dass Du hier so rumturnst. Wenn Du abrutscht Knallst Du mit dem Kopf auf die Kante."
Kind, Treppe verlassend, in aeusserst froehlichem Tonfall: "Ja, an dem Spruch ist was dran!"

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren



Freitag, 10. März 2017
Sinnvoller Wunsch
Ich erklaere dem Kind, wozu Softwareupdates noetig sind: "... weil es naemlich immer irgendwelche Leute gibt, die einem versuchen, mit Schadprogrammen den Computer kaputtzumachen."

"Aber warum machen die das?"

"Weil es Arschloecher sind."

"Und Idioten!"

"Nee. Arschloecher. Die machen das naemlich mit Absicht. Idioten sind einfach nur doof, koennen aber nichts dafuer. Ein Arschloch hat sich aber ausgesucht, ein Arschloch zu sein."


"Ach Mama. Wenn ich einen Wunsch freihaette, wuerde ich mir wuenschen, dass es keine Arschloecher mehr auf der Welt gaebe!"


Was fuer ein weises Kind...

Permalink (1 Kommentar)   Kommentieren



Mittwoch, 22. Februar 2017
Schach
Der halbe Grieche spielt neuerdings Schach. Das hat er nicht von uns, sondern es gibt an der Schule eine Schach-AG, und da der Schachlehrer supernett und engagiert ist und das Kind mit dessen Sohn in eine Klasse geht, wollte er es mal ausprobieren. Und offensichtlich gefiel es ihm sehr gut, seitdem ist er jetzt freitags in der Schach-AG. Zudem hat er Talent. Im Gegensatz zu mir - ich bin ja eher Team Scrabble.

Zu der Schachbegeisterung gehoert auch, dass alles rezipiert wird, was das Netz so hergibt. Schachlehrvideos auf youtube, Schachlehrapps auf dem Tablet, selbst wenn in irgendeinem Hintergrundbild in einem Film ein Schachbrett zu sehen ist, oder eine optische Illusion mit Schachfiguren erklaert wird, alles wird aufgesogen wie ein Schwamm. Natuerlich redet das Kind inzwischen daher wie ein Vollprofi, was zunaechst sehr lustig klingt - aber er weiss wirklich, was er da erzaehlt. Zum Geburtstag bekam er folgerichtig ein schoenes Turnierschach-Spiel, ueber das er sich auch mit am meisten gefreut hat.

Nun spielt man Schach ja zu zweit, das heisst, die Familie muss jetzt immer zum Schachspielen herhalten. Auch ich. Anfangs musste ich den halben Griechen gewinnen lassen. Inzwischen ... nun ... haben wir so absurde Situationen, dass ich ihn zB. versehentlich matt setze, ohne es zu bemerken, weil ich eigentlich nur seinen Turm schlagen wollte, und er mir erstmal bescheid sagen muss "Oh, Mama, Du hast mich matt gesetzt!". Oder dass er mich kopfschuettelnd anschaut und tadelnd "Mama!..." sagt, waehrend er meine Dame einkassiert. Seit drei Spielen nun habe ich gar nicht mehr gegen ihn gewonnen. Obwohl ich inzwischen im battle mode spiele - Gnade braucht's da nicht mehr. Der ist jetzt schon besser als ich.

Das ist, auch wenn man als Elter natuerlich stolz auf das schlaue Kerlchen ist, ehrlichgesagt ziemlich deprimierend. Ich bin sogar schon so weit gegangen, mir von meinem schachspielenden Kollegen eine Trainerstunde geben zu lassen. Dabei kann der halbe Grieche noch nichtmal mehr als zwei Zuege vorausdenken. Wenn er erstmal so weit ist, brauche zumindest ich gar nicht mehr gegen ihn anzutreten.

( * geht sich eine Schachapp installieren und heimlich ueben * )

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren



Freitag, 17. Februar 2017
Kamera
Kind: "Ich habe ein Bild vom L. gemalt, hier!"

Ich: "Ist ja echt gut geworden!"

"Ja, aber ich habe geschummelt. Ich hab es bloss abgemalt."

"Hä? Wovon abgemalt?"

"Na von dem Bild in meinem Kopf."

???

"Mama. Jeder hat doch so eine Kamera im Kopf. Und ich habe mir den L. angeguckt und ein Bild geknipst und dann hab ich das abgemalt."

"Boah. Cool. Bei mir funktioniert das nicht."

"Doch Mama! Du musst einfach knipsen und dann geht das."

"Neee. Ich kann zwar vielleicht knipsen, aber das Bild ist dann gleich wieder weg und ich kann es nicht abmalen."

"Achso. Ja, das ist ja auch klar Mama, Du bist ja schon alt, da funktioniert die Kamera einfach nicht mehr so gut!"


Weiss ich Bescheid ^^

Permalink (2 Kommentare)   Kommentieren



Donnerstag, 12. Januar 2017
Hämangiom - final Update :)
Da ich darum gebeten wurde, kommt hier mal das finale Update zu der Sache mit dem Haemangiom.

Wir habe irgendwann nicht mehr darauf geachtet, weil des halben Griechen Haare immer dicker wurden und eigentlich dauerhaft die Stirn verdecken.

Es ist so: Das Blutschwaemmchen ist inzwischen praktisch weg. Die Stelle ist noch ein wenig erhaben, aber komplett farblos.
Nur, wenn man genau hinschaut, sieht man noch etwas.

Ich kann gar nicht sagen, wann genau die letzte Farbe rausgegangen ist. Laut Fotos war das irgendwann im 5. Lebensjahr.

Damit liegt die Quote von Blutschwaemmchen in unserem Familienkreis, die sich ganz von alleine zurueckgebildet haben, bei 100%.

Fuer alle besorgten Eltern von Kindern mit Haemangiom rate ich also: Wenn es nicht massiv nervt, das Kind selber damit Probleme hat oder das Schwaemmchen gesundheitlich irgendwie auffaellig ist: Einfach abwarten.

Man kann notfalls spaeter immer noch lasern oder aehnliches.


Hier noch der aktuelle Zustand und Bilder aus den letzten Jahren:



aktuell - 2017


2016


2015

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Freitag, 1. Juli 2016
Schleimer
Liegengebliebenes vom Urlaub:

Wir sitzen am Tisch, pappsatt, die Oma tischt noch Kuchen auf.
"Esst, esst!", sagt sie.
"Ich kann nicht mehr", sagt der Papa.

Der halbe Grieche schaut ihn vorwurfsvoll an: "Ich bin eigentlich auch satt, aber ich habe trotzdem gekostet. Weil er mit Liebe gebacken ist!"

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren



Donnerstag, 30. Juni 2016
Mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale
An diesen Spruch aus dem grandiosen Monty Python Sketch musste ich gerade denken und herzlich lachen, als ich beim Suchen nach einer Brotdose auf folgenden, automatisch uebersetzten Beschreibungstext (fuer eine Brotdose, Direktversand aus China) stiess:

-------------------------------------------------------
Kinder Brotdose Bento Box Picknick Lunchbox Mikrowellen Frühstücksdose Besteck


Eigenschaften:
Lunch Kastendeckel mit speziellen Mikrowellenluftstrom "Weisheitsgeist"
In der Mikrowelle wird es automatisch zu schweben.
Zwischenschicht dicht, Vermeidung geermany.
Und machen die Wärmezirkulation im Inneren der Lunch-Box
Beheizte gleichmäßig, Gesundheit und köstliche
Alle Schnalle Stil gesperrt Deckel
Die Silikondichtung kann unpick und waschen
Kann im Kühlschrank gelagert werden (Close) und Mikrowellen (offen)

Spezifikation:
Größe: 24.1 * 17.8 * 7cm
Farbe: Grün, Rot (Sie können die Farbe, die Sie mögen.)
Material: Lebensmittelqualität PP + Silikon
Betriebstemperaturbereich: -20 ~ 120 Grad

Paket:
1 x Lunch box

----------------------------------------------------------

"spezieller Mikrowellenluftstrom "Weisheitsgeist"

*kichernd ab*

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren